• 5 Tipps für längere Akku-Laufzeiten

    Fünf Sofortmaßnahmen, die den gequälten Akku entlasten und die Ausdauer deutlich verlängern.

    1. Display: Die Display-Beleuchtung ist einer der größten Stromfresser. Bei allen Plattformen, ob Android, iPhone oder Windows Phone, lässt sich die Helligkeit dimmen. Unser Tipp: In akuten Fällen ganz runter drehen und für den Dauerbetrieb testen welche Helligkeit noch praktikabel ist.
    2. UMTS : UMTS verbraucht selbst im Stand-by-Betrieb viel Strom. Wer nicht unbedingt eine schnelle Datenverbindung braucht, schaltet UMTS nur bei Bedarf ein. Für den E-Mail-Empfang tut's meist auch GSM.
    3. Datendienste: Der Datenempfang, der unabhängig davon ist, ob das Smartphone per GSM oder UMTS funkt, geht ebenfalls auf die Ausdauer. Im Notfall lässt er sich komplett ausschalten, allerdings sind Sie dann offline: keine E-Mails, kein Surfen, kein Facebook.
    4. GPS, WLAN und Bluetooth: Hier steigt der Stromverbrauch vor allem bei aktiver Nutzung, am stärksten beim Telefonieren mit einem Bluetooth-Headset. Am besten schaltet man aktiv alles, was sowieso nicht genutzt wird, ab. Die meisten Android-Geräte bieten dafür ein Widget.
    5. App oder Hand anlegen: Alle diese Einstellungen lassen sich auf allen gängigen Plattformen problemlos vornehmen. Viele Geräte, darunter alle Windows-Smartphones, bieten zudem einen Energiesparmodus, der etwa bei niedrigem Akkustand die Mail-Synchronisierung stoppt.

    Ersatz Bose 404600 Batterie
    Ersatz 3025mAh Motorola Batterie EZ30
    Lenovo Yoga 2 11 Handybatterien Ersatz
    Microsoft BV-T5E Handy Akku
    Motorola 300mAh WX30 Smart Watch Batteriewechsel


  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :